Bauer Schamberger meldet sich mit ganzem Schriftwechsel zu Wort

Vorwort:
Von Herrn Schamberger haben wir gleich einen ganzen Schriftwechsel per Mail erhalten. Ich möchte ausdrücklich erwähnen, dass ich mir schon Gedanken mache, was hier öffentlicht wird und was nicht. Die Sachlichkeit und ein "Ringen für gute Lösungen" war mein öffentliches Versprechen gegenüber Frau Dr. Freibauer von der LfL bei der Tagung in Eresing. Diese Zusage hat Bestand und an dieser will ich mich messen lassen. 

Das Antwortschreiben macht deutlich, dass FUTTERVERSCHMUTZUNG ein bekanntes Problem im Ministerium ist. Das wird nicht von allen so gesehen. Daher sind Lösungen für die gesamte Düngeverordnung immer auch mit der Blickrichtung auf Futteraufnahme oder Futterverunreinigung zu führen. 
Viel Spaß beim lesen und bleibt sachlich
Gruß 
Euer Jens 


Schriftwechsel Bauer Schamberger mit dem Ministerum in München:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0