04. Mai 2019
Das ewige Thema - Breitverteiler verursacht laut KTBL auf 5cm Grünland kaum mehr Emissionsn als der Schleppschuh. Erschreckend, dass diese Technik bei 5cm überhaupt als emissionsarm anwendbar ist. Denn die Reduktionen sind bei 4,1%

23. April 2019
UNTERSTÜTZUNG! Ich habe mich an der Veranstaltung der Agrarschau Allgäu gemeldet wegen meiner Bachelorarbeit. Es um die Anwendung jegliche Art von Güllezusätze im Hinblick auf Emissionsminderung. In meine Arbeit sollen neben einer ausführlichen Literaturrecherche auch einzelne Praxisberichte mit einbezogen werden. Gerne nehme ich Ihr Angebot an, meine Daten auf der Homepage zu hinterlegen. Anna-Maria Bissinger Heißesheimer Str. 3 86690 Mertingen am.bissinger@gmail.com
12. April 2019
Bodennahe Ausbringung - das Thema ist auch bei der Topagrar angekommen. Es ist ein Thema, was uns Bauern bewegt. Hier mal ein Link zu TOP AGRAR - und was Günzacher Bauern im Allgäu alles bewegt haben. https://www.topagrar.com/suedplus/news/voellig-sinnlos-11517792.html?utm_content=start
11. April 2019
Wir veranstalten zusammen mit AbL; IG gesunder Boden und IG-gesunde-Tiere eine Infoveranstaltung am 13.04.2019 auf der Agrarschau Allgäu in Dietmannsried.

06. April 2019
Wir werden aktuell als Sündenböcke hingestellt. Die EU fordert drastische Nachbesserungen in der DÜV. Aktuell geht es um eine Reduktion von 20 kg / N je ha, was die Bauern auf die Palme bringt. In Münster war großer Protest und die Politik muss dringend was bewegen. Auf der einen Seite ist die EU mit klaren Forderungen da - auf der anderen Seite hat der Bauer durch die DÜV genug Probleme. Ich will bewusst nicht auf die Details eingehen, da es ein hoch emotionales Thema ist. Ich möchte...

01. April 2019
Bei der Nährstoffbilanzierung zum 31.03. gab es offensichtlich eine Reihe größerer Probleme. Der errechnete Grobfutterbedarf der Tiere war gegenüber dem Ertrag zu niedrig. Obwohl die Tiere den gesamten Grobfutterertrag gefressen haben. Das Berechnungsmodell ist in der Praxis nicht nachvollziehbar. Nur durch die unrealistische Absenkung der Erträge, konnte die Plausibilisierung durchgeführt werden. Bei mir als Bio Heumilchbetrieb mit hohem Anteil an Kleegras und Ackerfutter ist dies auch...
31. März 2019
Hier ein Mail aus der Region Ravensburg zur Info: Hallo Herr Keim und Mitstreiter, seit geraumer Zeit verfolgen wir mit großem Interesse ihre Homepage/Blog und finden diese großartig. In Anlehnung an unsere Freunde im benachbarten bayerischen Teil des Allgäus, Thomas Fleschutz und Rudolf Rauscher, haben wir uns entschloßen, im württembergischen Teil des Allgäus und Oberschwaben die Aufklärungsarbeit auszudehnen. Deshalb haben wir die Aktion " Initiative für sinnvolle Gülleausbringung "...

27. März 2019
Liebe Politiker, schaut´s mal her - ist das wirklich ein Klimapolitischer Weg? Soll das die Lösung einer Klimapolitik darstellen? Ursprünglich war die Emissionsminderung von Ammoniak eine Vorgabe um Klimaziele in der Landwirtschaft umzusetzen. Die streifenförmige technische Ausbringung wurde als einzige Lösung in den Gesetzestext aufgenommen und uns Landwirten eine Verpflichtung auferlegt. Ab 2020 auf Ackerland und ab 2025 auf Grünland darf nur noch so ausgebracht werden. Man muss schon...

26. März 2019
Auszug aus LfL Agrarumweltmaßnahmen in Bayern Analyse der Inanspruchnahme 2007- 2017: BEZUG EMISSIONSARME GÜLLEAUSBRINGUNG: Bei der Inanspruchnahme der Maßnahme von viehhaltenden Betrieben sind erhebliche regionale Unterschiede festzustellen (vgl. Abb. 15). Es sind nicht ausschließlich Ackerbaugebiete, in denen emissionsarme Ausbringtechnik eingesetzt wird. Eine niedrige Inanspruchnahme ist aber in den Landkreisen mit sehr hohen Anteilen von Dauergrünland an der landwirtschaftlich...

26. März 2019
Danke für die Bilder aus der Gemeinde Ainring. Gülleausbringung am 5. März 2019 fotografiert am 25 März 2019

Mehr anzeigen