Sind Hochschnittkuven mit 10 cm die Lösung?

Bauer Ibelherr schrieb uns folgendes:

Ein Freund von mir hat letztes Jahr seine Gülle mit einem Schleppschuhverteiler ausgebracht. Durch den trockenen Sommer blieben die Güllebänder unversehrt und er hat sie mit seinem Heu wieder nach Hause gefahren. Die getrocknete Gülle ist jetzt Teil der Futterreste im Barren. Hätte er das Zeug siliert könnten die Tiere es nicht selektieren! Ein anderer Betrieb versucht das Problem zu umgehen indem er an sein Mähwerk Hochschnittkufen gebaut hat. Er will jetzt 10 cm hoch mähen.

Ich freue mich das es Leute gibt die diesen Wahnsinn stoppen wollen. VIELEN DANK !!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0